Partnersuche in Berlin

Luna Kürzlich aktiv
Paul Kürzlich aktiv
micelnice Kürzlich aktiv
Hummel Kürzlich aktiv
Charli2 Kürzlich aktiv
Michael Kürzlich aktiv
Mikel Kürzlich aktiv
Jacqueline Kürzlich aktiv
Trullakatze Kürzlich aktiv
Thielethomas Kürzlich aktiv
Marcuz Kürzlich aktiv
DGBerlin Kürzlich aktiv
Frank Kürzlich aktiv
Hadarreiss Kürzlich aktiv
Surpresa Online

 

Elternglück als Single: Die schönsten Seiten des Alleinerziehens in Berlin

 

Über 10.000 alleinerziehende Singles leben auch in Berlin und suchen nach neuen Mamas oder Papas für ihre Kinder und natürlich für einen neuen Partner oder eine Partnerin für sich selbst. Frisch verliebt und zuzweit lässt sich doch der Alltagsstress viel besser bewältigen.

 

Berlin gilt, obwohl sie die größte Stadt Deutschlands ist, als kinderfreundlich. Sie bietet viele Möglichkeiten, die Freizeit bei jedem Wetter zu gestalten, selbst wenn Sie als alleinerziehender Single etwas auf das Geld achten müssen. Zwar sind nicht alle Angebote kostenlos, dennoch gibt es immer wieder Veranstaltungen und Aktivitäten, an denen Kinder bis zu einem bestimmten Alter ohne Gebühren teilnehmen können, wie beispielsweise im Staatlichen Museum zu Berlin. Daneben gibt es noch viele weitere Angebote für Alleinerziehende.

 

Abwechslungsreiche Freizeitangebote

Wer in Berlin mit Kindern lebt, kommt an einer Attraktion nicht vorbei, dem Berliner Zoo. Er ist der älteste Zoo in Deutschland und kann mit einer beeindruckenden Artenvielfalt aufwarten. Eine Attraktion im Zoo sind die Pandas. Von Löwen bis Pinguinen ist alles vertreten. Täglich gibt es Fütterungen unterschiedlicher Tierarten, die immer viele Besucher anziehen. Nicht nur das abwechslungsreiche Angebot ist ideal für alleinerziehende Singles, sondern auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist verlockend. Jahreskarten gibt es nicht nur für Familien mit zwei Elternteilen, sondern bereits ein Elternteil kommt mit Kindern in den Genuss einer vergünstigten Familienkarte.

 

Sie suchen ein Programm für schlechtes Wetter, dann lassen Sie sich und Ihre Kinder im Berlin Magic Museum verzaubern. Das Museum deckt alle magischen Bereiche ab, von Alchemie bis hin zu Magie und Märchen. Im Museum zweifeln manche an ihren Sinnen, denn perfekte Illusionen spielen mit der Wahrheit. Am Wochenende finden regelmäßig Zaubershows statt, in denen Sie spannende Tricks erleben können. Für Alleinerziehende gibt es wiederum vergünstigte Familienkarten, allerdings ist für die Zaubershow ein Aufpreis zu zahlen.

 

Singles mit älteren Kindern oder jungen Erwachsenen können meistens mit einem Zoobesuch oder einer Zaubershow nicht mehr punkten. Anders sieht es bei einem Besuch im Computerspielmuseum aus, denn dort werden alle in eine virtuelle Welt entführt. Über 60 Jahre Computerspielgeschichte warten dort auf Besucher und natürlich gibt es auch viele Möglichkeiten, Spiele auszuprobieren.

 

Vom Retro-Spiel bis hin zu aktuellen 3-D-Simulationen wird alles angeboten. Darunter befinden sich Spieltitel wie Oculus Rift, das ein Meilenstein in der Entwicklung ist. Angeboten werden wiederum vergünstigte Familientickets mit nur einer erwachsenen Begleitperson. Wer das Angebot in Ruhe genießen möchte, der sollte während der Woche das Museum besuchen. Ein Vorteil des Museums ist, dass es bis 20 Uhr geöffnet hat. So geht sich problemlos auch ein Besuch am Freitag nach der Schule aus.

 

Alleinerziehend, aber nicht allein

Wer alleinerziehend in Berlin ist, ist nicht zwingend völlig auf sich allein gestellt. Es gibt mehrere Beratungsstellen sowie ein Netzwerk in verschiedenen Stadtteilen. Eine wichtige Anlaufstelle ist der Verband alleinerziehender Mütter und Väter. Der Verband ist nicht nur für Frauen eine Anlaufstelle, die bereits bei der Schwangerschaft begleitet werden, sondern auch für Väter, die plötzlich alleine mit Kindern den Alltag meistern müssen.

 

Ein niederschwelliges Beratungsangebot gibt es für Alleinerziehende. Diese beinhalten Infoabende oder Workshops. Zudem erhalten Interessierte zahlreiche Infobroschüren zu unterschiedlichen Themen. Eine große Unterstützung für Alleinerziehende ist das Netzwerk Alleinerziehender in Berlin. In vielen Bezirken von Berlin ist das Netzwerk bereits aktiv, in einigen Teilen befindet es sich jedoch erst im Aufbau.

 

Das Netzwerk organisiert verschiedene Aktivitäten für Alleinerziehende. Dabei geht es nicht allein um Beratungen für Alleinerziehende, sondern es gibt beispielsweise auch Bildungsangebote, damit alleinerziehende Mütter und Väter wieder zurück in den Job finden.

 

Wohnen mit Kindern in Berlin

Eine Wohnung in einer deutschen Großstadt zu finden kann eine Herausforderung werden. Noch größer ist die Herausforderung, wenn sie auch für Kinder geeignet sein soll. Berlin ist in diesem Punkt etwas anders, wenn gleich es trotzdem schwierig werden kann, eine Wohnung als alleinerziehender Single mit Kindern in Berlin zu finden. Berlin arbeitet seit einigen Jahren konsequent an bezahlbaren Wohnraum für Eltern und Alleinerziehende mit Kindern.

 

Es gibt sogar ein Wohnprojekt mit Namen "LebensTraum", das sich bewusst an Alleinerziehende richtet. Das Projekt will einerseits auf die Wohnungsknappheit insbesondere alleinerziehender Mütter und Väter aufmerksam machen, gleichzeitig aber auch konkret Wohnraum für diese Gruppe schaffen. Für Elternteile, die zusätzlich Unterstützung benötigen, gibt es eine betreute Wohneinrichtung, in denen sie als Familie zusammenleben können und unterschiedliche Hilfe erhalten.

 

Das Projekt "JuLe" richtet sich bewusst an eine sehr junge Gruppe von alleinerziehenden Müttern und Vätern. Alleinerziehende im Alter von 18 bis 27 Jahren erhalten nicht nur Wohnraum, es gibt auch eine Kinderbetreuung, Unterstützung bei der Suche nach einem Job oder verschiedene Angebote zur Gesundheitsförderung. Allerdings sind diese Projekte für Alleinerziehende stark frequentiert und wer Interesse daran hat, sollte sich rasch anmelden.

 

Berlin bietet alleinerziehenden Singles und ihren Kindern viele Möglichkeiten, die Freizeit sinnvoll und abwechslungsreich zu gestalten. Die Stadt verfügt über eine gute Infrastruktur und bietet ein breites Spektrum an Angeboten für Familien. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Anlaufstellen und Netzwerke, die alleinerziehende Mütter und Väter unterstützen. Angebote gibt es im den verschiedensten Bereich wie Wohnen, Bildung oder Gesundheit.

 

Diese Städte könnten auch interessant für dich sein:

 


Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/berlin-stadt-stra%C3%9Fe-der-verkehr-7218821/